ARTAPARAT

Kunst

Worum geht´s?

Der ARTAPARAT ist womöglich dem ein oder anderen in einer vielleicht anderen Aufmachung bereits bekannt – na ja jedenfalls ist die Idee dahinter so gut, dass wir gesagt haben: "Das machen wir auch – und zwar in Neuburg!" Aber worum gehts genau?

Gute Frage, einfach zu beantworten. Der ARTAPARAT ist quasi eine kleine Plattform für Künstlerinnen und Künstler, aus der Region aber auch darüber hinaus, sich und die eigene Kunst im Kleinformat zu präsentieren.

Konkret handelt es sich beim ARTAPARAT um einen alten Zigarettenautomaten, den wir geschliffen, lackiert und eben mit Kleinkunst befüllt haben. Und Du kannst diese Kunst für kleines Geld am Automaten erwerben!

Warum in Neuburg?

Ganz ehrlich – weil wir glauben dass wir selbst mit solch kleinen Dingen euch nen coolen Moment machen können, auch in ner Kleinstadt wie Neuburg. Und so ist der ARTAPARAT Teil einer Story, die wir mit euch gemeinsam schreiben wollen.

Was ist alles drin?

Der ARTAPARAT bietet Dir eine Auswahl von fünf Artworks von fünf unterschiedlichen Künstlern und Künstlerinnen. Diese bleiben für jeweils zwei Monate verfügbar und werden danach mit neuen Artworks anderer Künstler ausgetauscht.

Schau dir hier an welche Künstler gerade ihre Kunstwerke anbieten: https://www.brueckenkollektiv.de/artaparat


Wie wir den ARTAPARAT auf die Beine gestellt haben?

Das wollen wir euch zeigen. Deshalb haben wir ein Making-Of des ganzen Projekts erstellt. Ziehts euch rein!

Edition #3

Die dritte ARTAPARAT Edition bietet im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Editionen ausschließlich Artworks von Musikerinnen und Musikern.

Mit dabei sind Lucie Schafferhans (Berufsmusikerin und Gesangslehrerin), die Pawn Painters (Alternative-Band), Malik Diao (Künstler und Musiker), Oliver Lichtl (Multiinstrumentalist) und Julian Drebin (Musiker und DJ).

Zur Eröffnung der Edition hat sich der ARTAPARAT in ein entsprechendes Outfit geschmissen. Zum Video gehts hier: https://www.instagram.com/p/CgCt8DTp-ni/

Edition #2

Die zweite ARTAPARAT Edition hat wieder fünf neue Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen der Illustration, Objektkunst und Fotografie am Start.

Mit dabei sind Josephine Rais (digitale Illustration), Matthias Schwark (Tier- und Landschaftsfotografie), Sebastian Sauer (Illustration), Philipp Kummer (Malerei & Objektkunst) und Klara Leidl (Konzeptkunst und Fotografie)

Die Erföffnung fand natürlich wieder am Brückenkollektiv am festlich eingekleideten ARTAPARAT. Hier gehts zum Video: https://www.instagram.com/tv/CaAZqCtgQMT/?utm_medium=copy_link


Edition #1

Es ist soweit und wir packen die ersten fünf Künstlerinnen und Künstler in unseren ARTAPARAT. Dabei haben wir eine gute Mischung aus Grafikdesign, Steinkunst, Poesie, Objektkunst, Siebdruck und digitaler Kunst.

Mit von der Partie ist das Berliner Duo Looping Lovers, der Steinmetz André Rößner, die Münchener Poetin Elena Calliopa, der Objektkünstler und Maler David Buttmann, und der Siebdrucker und Grafikdesigner Tobias Albrecht.

Zu den Unboxing-Videos findet ihr auf unserem Instagram-Account: https://www.instagram.com/brueckenkollektiv/